E-Mail-Vorlagen

Schön designte E-Mail-Vorlagen erstellen

Manchmal kommt der Wunsch auf, dass bestimmte E-Mails schöner designed werden sollen. Teilweise ist der Wunsch, dass sie so aussehen wie klassische "Newsletter".

Neben Textbausteinen, die die Nutzer anlegen können, gibt es auch die Möglichkeit ganze E-Mail-Vorlagen zu erstellen. Eine E-Mail-Vorlage ist eine HTML-Datei, ähnlich wie man es aus Projekt-Landing-Pages oder Schaufenster-Screens kennt. Sie nutzt die Liquid Template Engine.

In einer E-Mail-Vorlage kann man jegliche Variablen nutzen, die man auch in Textbausteinen verwenden kann. Die E-Mail-Vorlage ist im Prinzip ein Wrapper um den Text, den man in der E-Mail schreibt. Der Text aus der E-Mail muss über eine spezielle Variable gezogen werden. Dafür nutzt man folgende Variable: {{ body }}.

Standard-Vorlage

Für normale E-Mails nutzt Propstack auch eine E-Mail-Vorlage, die man über folgenden Link herunterladen und einsehen kann:

Die vordefinierte E-Mail-Vorlage von Propstack sieht sehr mager aus. Das einzige was sie macht, ist den Inhalt der E-Mail in eine <table> zu wrappen und der Tabelle eine maximale Breite von 620px zu geben.

Außerdem wird noch der globale Schrift-Stil über die Variablen system.message_default_font_family, system.message_default_font_size und system.message_default_font_color gesetzt, welche aber bei einem eigenen E-Mail-Template höchstwahrscheinlich keine Rolle spielen werden.

Verwaltung von E-Mail-Vorlagen

Wenn man eine eigene E-Mail-Vorlagen erstellt hat, hinterlegt man sie in Propstack unter Verwaltung > E-Mail-Einstellungen > HTML-Vorlagen. Man kann mehrere E-Mail-Vorlagen hinterlegen, für verschiedene Anlässe.

Um eine hinterlegte HTML-Vorlage kann man nur indirekt über einen Textbaustein verwenden. D.h. beim Erstellen oder Bearbeiten eines Textbausteines erscheint ein neues Feld zum Auswählen einer selbst hinterlegten E-Mail-Vorlage. Wenn man dann den Textbaustein in einer E-Mail auswählt, wird auch die E-Mail-Vorlage verwendet und man kann das Ergebnis in der E-Mail-Vorschau betrachten.

E-Mail-Vorlagen in verschiedenen Sprachen

Die Sprache einer E-Mail hängt von der ausgewählten Sprache des Empfängers ab. In einem Kontakt gibt es ein Feld "Sprache", in der man Deutsch oder Englisch auswählen kann. Man würde dann nicht 2 E-Mail-Vorlagen erstellen, sondern eine Vorlage mit einer if-else Bedingung, um den Text in der richtigen Sprache anzuzeigen. So würde die Bedingung aussehen:

{% if kontakt.sprache == "en" %}
<p>contact speaks english</p>
{% else %}
<p>deutscher Text!</p>
{% endif %}